Klaus und Klaus bringen die Karibik an die Elbe!

Klaus & Klaus drehten Kulthit „An der Nordseeküste“ in der Reggae – Version im Beach Club.

Rasta – Perücke aufs Haupt. Gitarre gestimmt. Meerjungfrau im Arm. Für ein Musikvideo muss man sich so Einiges einfallen lassen.

Doch von vorn. Sonst kennt man die beiden Musiker Klaus Baumgart (65) und Claas Vogt (55) eher im maritimen Look in Streifen – Shirt und Seemanns – Anzug.

Die Meerjungfrau Jana Jindra fächert kühle Luft, während es sich „Klaus & Klaus“ auf Sonnenliegen bequem machen. Photo © André Lenthe I InstaStars.de

Die Idee eine neue Version ihres Kult – Hits aufzunehmen kam spontan. In die neuen Klamotten wurden Unsummen investiert und auch die Location für den Dreh musste vom Allerfeinsten sein!

Im Harburger „Laguna Bay Beach Club“ drehte das Duo mehr als 3 Stunden unzählige Videosequenzen.

„An die Strände an Nord- und Ostsee kann man nicht, da ist es viel zu voll und ins Ausland fliegen geht ja auch nicht, also drehen wir einfach an der Elbe!“ sagt Klaus Baumgart im Interview mit InstarStars.de

Überraschung am Set: plötzlich taucht wie aus dem Nix ne echte Meerjungfrau auf!

Jana Jindra studiert in Lüneburg. In ihrer Freizeit schreibt sie Songs und tritt als Meerjungfrau auf.

Die Idee als Meerjungfrau in einem Musikvideo von „Klaus und Klaus“ mitzuspielen fand sie sofort spannend. 

Der kleine Klaus Claas Vogt mit Meerjungrau hat sichtlich Spaß beim Videodreh im Beach Club. Photo © André Lenthe I InstaStars.de

Zusammen hatten die Drei richtig Spaß am Set und da war es auch nicht weiter schlimm, dass der Kameramann einige Szenen mehrmals wiederholen ließ. Schließlich muss das Video ein echter Hingucker werden.

Beach Club – Betreiber Tim Timmermann freute sich nicht nur über die prominenten Gäste die er eifrig mit dem Handy filmte. Nach dem Dreh verwöhnte er seine Gäste mit einem leckerem Grill – BBQ und kühlen Drinks.

Der Beach Club wird oft als Location für Video – Drehs und Fotoshootings angefragt. Aber ein Reggae – Video war noch nie dabei. Hoffentlich schaffen sie es damit in die Top Ten der Hitparaden!“ sagt Timmermann im Interview mit InstaStars.de

Die Platzierung könnte klappen. „An der Nordseeküste“ erreichte 1985 Platz 5 in den deutschen Charts.